Unsere Strategie

Unsere Strategie

Unsere Strategie

Zielsetzung

Minimierung des Anlegerrisikos und Maximierung der Leistung der Anlegerressourcen bei gleichzeitiger Maximierung der finanziellen Leistung unserer Zielunternehmen. Bei diesen Unternehmen handelt es sich um die 20%, die die ersten 5 Jahre überstanden haben und das Potenzial haben, eines von nur 20% zu werden, die ihre nächsten 5 Jahre erfolgreich überbrücken können, oder sich bereits in der dritten 5-jährigen Betriebsperiode befinden.

PHASE I

Abschluss einer Geheimhaltungsvereinbarung mit den erfahrenen Unternehmern des Zielunternehmens.

PHASE II

Wir überprüfen die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung der letzten 4 Jahre. Führen diese Zahlen dann mit unserer eigenen Analyse-Software durch und befragen alle Aktionäre im Zielunternehmen. Dies ist ein zweitägiger Prozess. Wir präsentieren diese Analyse den Aktionären des Unternehmens. Dieser Beratungsservice wird kostenlos zur Verfügung gestellt und zeigt die finanziellen und verfahrenstechnischen Schwächen des Unternehmens auf, um damit viele zukünftige entgangene Gewinne zu vermeiden.

PHASE III

Wenn das Zielunternehmen ein solides finanzielles Gesundheits- und Wachstumspotenzial aufweist, werden wir uns als Partner vorschlagen, und die Möglichkeit einer Virtuellen Fusion in Form eines kooperativen Agglomerationsmodells zu untersuchen. Mit diesem Partnerschaftsmodell soll der Marktwert des Unternehmens deutlich gesteigert werden, durch deutliche reduzierung (de-riskieren) der typischen Geschäftsrisiken für KMU Betriebe, und sie damit ein attraktives Ziel für private Kapitalanleger wird.

PHASE IV

Wenn das Zielunternehmen die Probleme mit dem entgangenen Gewinn unserer Analyse lösen und damit eine Beziehung zu uns als Partner eingehen möchte, helfen wir der Geschäftsführung - nach weiteren und gründlicheren Nachforschungen - bei der Lösung dieser Probleme, was natürlich zu einer größeren finanziellen Gesundheit und Rentabilität führt. Wir werden dann die bezeichneten Leistungen erbringen als Partnerinvestoren, und danach erstattet werden in Aktien der Gesellschaft.

PHASE V

Nach Abschluss des Gewinnwiederherstellungsprozesses und / oder der Agglomeration werden wir als Anleger die erhaltenen Aktien an die derzeitigen Eigentümer verkaufen, wobei der Preis auf dem verbesserten Nutzungswert basiert ist, oder die Aktien behalten und möglicherweise mehr Ressourcen in das Unternehmen investieren.

Weiter lesen ...